Die 12 Gesetze des Universums: Wie diese wichtigen ...

Die 12 Gesetze des Universums: Wie diese wichtigen ...
Randy Stewart

Wussten Sie, dass es 12 Gesetze des Universums Sie sind wahrscheinlich mit dem Gesetz der Anziehung vertraut, denn seine Popularität wurde durch Prominente wie Oprah Winfrey gefördert, die glauben, dass das Gesetz der Anziehung für ihren Erfolg verantwortlich ist.

Vielleicht haben Sie schon einmal vom Gesetz der Schwingung gehört, aber es gibt noch 10 weitere mächtige universelle Gesetze, die die 12 Gesetze des Universums bilden und die Art und Weise bestimmen, wie das Universum und unsere Welt funktionieren.

Die stark miteinander verflochtenen spirituellen Gesetze können sich auf jeden Aspekt unseres Lebens auswirken, und vielleicht arbeiten Sie mit einigen von ihnen, ohne es zu wissen.

Jedes der 12 Gesetze des Universums lehrt uns etwas einzigartig Wichtiges über unser Glück, unser Wohlbefinden und darüber, wie wir unser Schicksal gestalten können. Ich habe diesen einfachen Leitfaden erstellt, um Sie auf Ihrer Reise durch die zwölf universellen Gesetze zu unterstützen und Ihnen zu zeigen, wie sie Ihr Leben bereichern können.

Es sind unsere Missverständnisse oder unser völliges Unwissen über diese Gesetze, die dazu führen, dass wir uns verloren, frustriert und allein fühlen.

Diejenigen, die ihr Leben mit Bewusstsein und Respekt für diese 12 Gesetze des Universums leben, stellen fest, dass ihr Leben voller Positivität und Möglichkeiten ist. Wenn Sie zum ersten Mal in die Welt der universellen Gesetze eintauchen, kann es sich kompliziert und arbeitsintensiv anfühlen, aber es ist am besten, einfach damit zu beginnen, zu versuchen zu verstehen, worauf jedes Gesetz beruht und wie Sie es auf einfache Weise nutzen können, um Ihr Leben zu bereichern.

Lesen Sie, was es mit den 12 Gesetzen des Universums auf sich hat und wie Sie sie nutzen können, um Ihren derzeitigen Weg zu beeinflussen und Ihre größten Hoffnungen und Träume zu verwirklichen.

Gesetz des göttlichen Einsseins

Das Gesetz der göttlichen Einheit ist das grundlegende Gesetz, auf dem alle anderen Gesetze aufgebaut sind. Obwohl es immer unter den 12 Gesetzen des Universums aufgeführt ist, dient es einem höheren Zweck als viele der anderen.

Sie ist wie die Stützen eines Hauses, ohne die alle anderen Gesetze ins Leere laufen würden. Sie beruht auf der Überzeugung, dass jeder und alles miteinander verbunden ist und dass alles, was man denkt, sagt oder tut, Auswirkungen auf die Welt um einen herum hat.

Es kann seltsam sein, sich vorzustellen, dass man nicht nur mit seinem Nachbarn verbunden ist, sondern auch mit den Bäumen in seinem Garten, dem Fluss, der durch seine Stadt fließt, und sogar mit dem Leben derer, die man nie getroffen hat.

Alles hat seinen Platz im Universum, und dieser Platz würde aufgrund seiner engen Verbindung mit allem anderen alles andere beschädigen, wenn er verloren ginge.

Denken Sie an die Bäume, nein, sie sind nicht empfindungsfähig, aber ohne sie wäre unsere Sauerstoffproduktion gleich Null, unser Kohlendioxidgehalt würde in die Höhe schnellen, wir hätten keinen kühlenden Schatten vor der prallen Sonne. So ist dieser Baum mit Ihnen verbunden.

Aber wie bist du mit ihm verbunden? Nun, zum einen durch dein Verhalten. Wirfst du Müll weg, fällst du ihn, hast du keinen Respekt vor dem Baum? Diese Verhaltensweisen wirken sich auf den Baum aus, so wie sein Verhalten und seine Lebenskraft sich auf deine auswirken. Es sind unsere Schwingungsenergien, die uns mit allem anderen verbinden.

Obwohl das Gesetz der göttlichen Einheit kein Gesetz ist, das Sie wie die anderen anwenden, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um dieses grundlegende Gesetz zu ehren:

  • Denken, Reden und Handeln unter dem Aspekt der Verflechtung
  • Geben Sie anderen ohne Erwartung
  • Sei dankbar für das, was du hast

Gesetz der Vibration

Ich habe mich schon einmal eingehend mit dem Gesetz der Schwingung befasst, und wenn Sie alles darüber wissen möchten, lesen Sie hier. Ab sofort gebe ich Ihnen einen kurzen Überblick darüber, worum es bei diesem mächtigen Gesetz geht.

Das Gesetz der Schwingung geht davon aus, dass alles in unserem Universum auf mikrozellulärer Ebene schwingt, dass alles ständig in Bewegung ist, niemals ruht, aber dass diese Schwingungen alle sehr unterschiedlich sind.

Die Wissenschaft selbst hat bewiesen, dass auf atomarer Ebene alles in ständiger Bewegung ist. Diese Atome, die gegeneinander stoßen, sind unsere schwingende Energiequelle. Alles hat seine ganz eigene Schwingungsfrequenz, und die Schwingungen sind auf andere, ähnliche Schwingungen abgestimmt.

Wenn es etwas gibt, das ihr euch wünscht, müsst ihr eure Schwingungsfrequenz an diejenige der Sache anpassen, die ihr euch wünscht.

Wie nutzt man also das Gesetz der Schwingung? Der beste Weg, das Gesetz der Schwingung zu nutzen, ist, die eigene Schwingungsfrequenz zu erhöhen. Die meisten der gängigen Methoden sind recht einfach und erfordern nur ein wenig Hingabe, um sie in Ihr tägliches Leben zu integrieren.

Wie, Meditation, Ernährung mit hoch schwingenden Lebensmitteln, Entfernung von Menschen, Orten und Erfahrungen mit niedriger Schwingung aus Ihrem Leben, wo immer dies möglich ist, und Dankbarkeit und positive Einstellung zu Ihrer aktuellen Lebenserfahrung.

Sie können das Gesetz der Schwingung unter anderem für folgende Zwecke nutzen positive Beziehungen, finanziellen Reichtum und gute körperliche Gesundheit anziehen.

Ich weiß, was Sie jetzt denken, ist das nicht das Gesetz der Anziehung ? Nun ja und nein Sehen Sie es so: Ohne das Gesetz der Schwingung wäre das Gesetz der Anziehung obsolet. Ohne das Wissen, wie Schwingungsenergien funktionieren, wären wir nicht in der Lage, irgendetwas zu uns zu ziehen. Das Gesetz der Schwingung kann ganz von alleine funktionieren.

Gesetz der Korrespondenz

Im dritten Gesetz der 12 Gesetze des Universums geht es darum, dass unsere innere Existenz unsere äußere Existenz direkt widerspiegelt. Die äußere Welt und die innere Welt: Zitate, die Ihnen vielleicht schon einmal begegnet sind, wie "wie oben, so unten" und "wie innen, so außen" helfen uns, die Leitprinzipien dieses Gesetzes zu verstehen.

Mit anderen Worten: Wenn unser inneres Selbst freudig ist, wird auch unsere äußere Welt und Erfahrung freudig sein. Leider bedeutet dies auch, dass, wenn wir uns innerlich chaotisch und in Aufruhr fühlen, unsere andere Welt dies widerspiegeln wird. Die Welt, die wir in unserem Bewusstsein und Unterbewusstsein erschaffen haben, wird beginnen, sich in unseren äußeren Erfahrungen zu formen.

Der Geist ist ein komplexes Geflecht aus Mechanismen, Emotionen, Gedanken und Bildern. Es spielt keine Rolle, welche Anstrengungen Sie unternehmen, um Ihre physische Welt zu verändern. Wenn der Zustand Ihres Geistes voller Negativität, Abscheu vor Ihnen selbst oder dem Leben, das Sie gerade führen, und Hass auf die Menschen in Ihrer Umgebung ist, werden Sie kaum eine Verbesserung in Ihrem Leben sehen. Wenn überhaupt, werden Sie mehr Negativität undunerwünschte Situationen.

Diesem Karussell negativer Gedanken zu entkommen, ist der Schlüssel, um Ihr Leben zu verbessern und die Übertragung von Negativität von unseren Gedanken auf die Außenwelt zu stoppen. Dies kann ein schwer umzusetzendes Gesetz sein, wenn Sie Ihr Leben lange Zeit in einem Zustand der Unzufriedenheit gelebt haben.

Um das Gesetz der Korrespondenz zu nutzen, müssen Sie zunächst tief graben und die wahre Realität hinter Ihren negativen Gedanken und Gefühlen ergründen. Ohne Klarheit kann man keinen positiven Weg nach vorne einschlagen. Sie müssen anfangen, auf Ihre Gedanken zu achten und sie zu ändern. Fangen Sie an, die unglaublichen Dinge zu bemerken, die Sie haben: besondere Freunde, einen geheimen Ort, der Ihnen Frieden bringt, oder die Einfachheit eines Sonntagmorgens, den Sie mit einer Tasse Tee in Ihrem Garten verbringen.

Ihre innere Welt ist Ihre wahre Kraftquelle, wenn es darum geht, Ihre äußere Realität zu verändern. Führen Sie ein Dankbarkeitstagebuch oder meditieren Sie jeden Tag ein paar Minuten lang und konzentrieren Sie sich auf das Gute, das Sie haben. Diese subtile Verschiebung wird sich langsam zu einer monumentalen Titelwelle aufbauen, die beginnen wird, eure physischen Erfahrungen zu verändern und die Türen für das Gute zu öffnen, das zu euch kommt.

Gesetz der Anziehung

Das Gesetz der Anziehung besagt, dass Gleiches Gleiches anzieht. Es ist den Prinzipien des Gesetzes der Schwingung sehr ähnlich, aber es hat einen stärkeren Fokus darauf, wie Sie leben, um dasselbe anzuziehen.

Vielleicht ist es auch eines der 12 Gesetze des Universums, mit denen Sie bereits bestens vertraut sind, vor allem, wenn Sie sich für Manifestation interessieren: Sie ziehen nicht an, was Sie wollen, sondern Sie ziehen an, wie Sie derzeit leben.

Dein Wunsch ist nicht immer genug. Wenn dein Wunsch in Angst, Verzweiflung oder Wut erstarrt, sagst du dem Universum bereits, dass du nicht wirklich glaubst, dass das, was du dir wünschst, das ist, was du verdienst. Stattdessen ist die Angst oder Verzweiflung, die du in das Universum aussendest, das, was zu dir zurückkommt.

Wie können Sie also so leben, als hätten Sie das, was Sie sich wünschen, bereits? Je nachdem, wie groß Ihr Ziel ist, scheint dies sowohl einfach als auch schwierig zu sein. Wenn Sie sich finanzielle Freiheit wünschen, kann es schwierig sein, so zu leben, als hätten Sie sie bereits, wenn Sie sich Sorgen machen, wie Sie die Miete für diesen Monat bezahlen sollen.

Glauben Sie mir, ich verstehe das, aber diese Welt, diese Gesellschaft ist darauf aufgebaut, dass die Menschen Angst haben müssen, denn es sind unsere Ängste, die uns unterdrücken und unser Potenzial nicht voll ausschöpfen lassen.

Es gibt einige ausgezeichnete Möglichkeiten, die Art und Weise, wie Sie das Universum um das bitten, was Sie sich wünschen, zu verändern:

  • Meditation
  • Dankbarkeit als Tagebuch
  • Lernen Sie zu lieben, wer Sie jetzt sind
  • Tägliche Affirmationen
  • Tun Sie Dinge, die Ihnen Freude machen

Ähnlich wie beim Gesetz der Schwingung ist es Ihr Ziel, Ihre Frequenz zu erhöhen, sich mit Positivität und Dankbarkeit für das Leben zu umgeben, das Sie gerade führen.

Das Gefühl zu verbannen, dass das Gras grüner ist" und die Welt, die Sie jetzt haben, wirklich zu genießen, während Sie die Türen der Möglichkeiten weit offen lassen für alles, was auf Sie zukommt.

Siehe auch: 19 beste Orakelkartendecks aufgelistet und bewertet im Jahr 2023

Gesetz des inspirierten Handelns

Das Gesetz des inspirierten Handelns ist ein weiteres der 12 Gesetze des Universums, die tief in die Funktionsweise des Gesetzes der Anziehung verwoben sind. Das Leitprinzip dieses Gesetzes besagt, dass Maßnahmen ergriffen werden können oder müssen, um jede Art von Veränderung herbeizuführen, die Sie sich wünschen .

Sie können noch so sehr positiv denken, in Ihr Manifestationstagebuch kritzeln und sich morgens Ihren Affirmationen widmen, wenn Sie nicht bereit sind, konkrete Maßnahmen zu ergreifen, die von diesen Zielen und Träumen inspiriert sind, werden sie nicht mehr als das sein.

Weil viele die Bedeutung dieses Gesetzes vergessen, haben sie das Gefühl, dass hinter der Kraft der Manifestation nichts Wahres steckt. Natürlich wird nichts Gutes passieren, Sie werden nicht sehen, wie sich Ihr Kontostand erhöht oder Sie werden nicht die eine wahre Liebe finden, wenn Sie nicht bereit sind, konkrete Schritte in Richtung dieser Ziele zu unternehmen.

Das Universum kann nur so viel tun, wie es will: Es kann Ihnen diese Gelegenheiten in den Weg stellen, aber Sie müssen sie ergreifen und handeln wollen, wenn Sie wirklich etwas verändern wollen.

Aber wir sprechen hier von inspiriertem Handeln, nicht wahr? Sie kennen diesen sanften inneren Stupser, der Sie dazu bringt, irgendwohin zu gehen oder etwas zu tun. Das könnte Ihre Intuition sein, die Ihnen sagt, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist.

Eine inspirierte Handlung ist kein Plan, den Sie erstellen, sondern eine tiefere Kenntnis von sich selbst und die Fähigkeit, die Momente zu erkennen, in denen Sie aufstehen und etwas tun müssen, um voranzukommen.

Das ist etwas, was den Anhängern des Gesetzes der Anziehung und insbesondere den Anhängern von "The Secret" fehlt, denn um Ihre größten Ziele und Wünsche zu verwirklichen, bedarf es nicht nur einer tiefen Überzeugung, sondern mehr, um erfolgreich zu sein.

Die Anwendung dieses Gesetzes kann sich ein wenig lax anfühlen. Das Beste, was Sie tun können, sobald Sie die Bedeutung dieses Gesetzes erkannt haben, ist daran zu arbeiten, sich wieder mit Ihrer Intuition zu verbinden. Es ist dieses Bauchgefühl, diese Aha-Erlebnisse, die Sie darüber aufklären werden, welche inspirierenden Maßnahmen erforderlich sind.

Gesetz der Energieumwandlung

Das Gesetz der Energieumwandlung besagt, dass sich alles in einem ständigen Fluss befindet und alles Energie ist. Die Wissenschaft sagt uns, dass Energie nicht zerstört werden kann, sondern sich verändern und entwickeln kann. Energie ist immer in Bewegung, selbst auf atomarer Ebene. Auch wenn man sie nicht sehen kann, geschieht sie.

Dieses Gesetz lehrt uns, dass sogar unsere Gedanken und Gefühle Energie sind. Energie, die sich in physische Dinge umwandelt. So wird aus angespannter emotionaler Energie schließlich angespannte Situationen. Das Gesetz der Energieumwandlung besagt, dass wir unsere Energien von negativ in positiv umwandeln müssen. Zum Beispiel kann Wut in Leidenschaft und Angst in Aufregung umgewandelt werden.

Daher stammt vermutlich auch der Satz "Gedanken werden zu Dingen".

Wie können wir also die Prinzipien des Gesetzes der Energieumwandlung zu unserem Vorteil nutzen? Nun, es erfordert ein wenig Übung. Es ist schwer, starke negative Emotionen in positivere umzuwandeln, von denen wir profitieren können.

Es ist wirklich alles eine Frage der Wahl. Entweder Sie schwelgen in Ihrem Schmerz oder Sie entscheiden sich dafür, ihn gerade lange genug zu fühlen, um ihn zu akzeptieren und ihn dann in positivere Energie umzuwandeln. Ein Tagebuch kann eine fantastische Möglichkeit sein, unsere negativen Gedanken und Gefühle zu verarbeiten, die Wichtigkeit dieser Gefühle zu würdigen und dann dazu überzugehen, sich gut zu fühlen.

Gesetz von Ursache und Wirkung

Eines der 12 Gesetze des Universums, das am einfachsten zu verstehen ist, ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Sie besagt, dass auf jede Aktion eine entsprechende Reaktion folgt. Wir alle wissen, dass ein Ball, den wir aus dem Fenster werfen, zu Boden fällt. Das ist eine physikalische Darstellung des Gesetzes von Ursache und Wirkung. Spirituell ist es sehr ähnlich.

Dieses Gesetz lehrt uns, dass wir uns voll und ganz bewusst sein müssen, wie unsere physische Welt unsere Spiritualität beeinflusst und auch umgekehrt. Es lehrt uns auch, wie wir jeden Aspekt unseres Lebens durchdringen können. Was wir in unserem Leben ernten, ist genau das, was wir säen. Nennen Sie es Karma, wenn Sie wollen, aber alles, was es wirklich bedeutet, ist, dass Sie, wenn Sie Gelassenheit, Freude, Liebe und Freiheit wollen, dies an die Menschen um Sie herum aussenden müssen.

Um dieses Gesetz zu Ihrem Vorteil zu nutzen, müssen Sie jeden Aspekt Ihres Lebens betrachten: Legen Sie die Grundlagen, die Ihr gewünschtes Ergebnis hervorbringen werden? Wenn Sie mit Nein antworten, ist es an der Zeit, Ihr Denken, Fühlen und Verhalten zu ändern. Manche Dinge, die uns widerfahren, haben vielleicht keine Ursache, aber sie haben eine Ursache. Bei diesem Gesetz geht es darum, das zu kontrollieren, was wir durch unser eigenes Handeln kontrollieren können.

Mehr Achtsamkeit im Alltag kann eine gute Möglichkeit sein, die unbewussten Dinge, die Sie jeden Tag tun, in den Mittelpunkt zu rücken Erkennen Sie die kleinen und großen Dinge, die Negativität erzeugen. Die Kaffeetasse, die Sie Ihrem Partner zum Abwaschen hinstellen, kann Groll und Wut hervorrufen - spülen Sie sie selbst ab, um diesen Groll durch Wertschätzung zu ersetzen. Sehen Sie einen Nachbarn, der im Regen spazieren geht und traurig ist, wenn ihm niemand helfen will - bieten Sie ihm eine Mitfahrgelegenheit an, er wird vielleicht ablehnen, aber Sie haben ihm Vertrauen indie Freundlichkeit der Menschen, die zu einer positiven Einstellung geführt hat.

Verstehen Sie, worauf ich hinaus will? Ihre Gedanken, Gefühle und Handlungen, wenn sie negativ sind, haben immer ein Opfer, und manchmal sind es nicht nur Sie.

Recht der Entschädigung

Das Gesetz der Kompensation, das achte der 12 Gesetze des Universums, besagt, dass wir erhalten, was wir ausgeben. Es ist so eng mit vielen der vorangegangenen Gesetze verwoben, dass es ihnen ähnlich erscheinen kann. Es konzentriert sich stärker auf die Entschädigung, wie wir das Wort verstehen, und auf die vielen Formen, in denen es auftreten kann.

Siehe auch: Von einem sterbenden Menschen träumen: Entschlüsselung der gängigen Traumbedeutungen

Wir erhalten im Leben genau das, was wir für all die Dinge, die wir tun, verdient haben, und alles, was wir tun, führt zu einem Ergebnis, das dem Aufwand entspricht, den wir betrieben haben.

Ähnlich wie das Gesetz von Ursache und Wirkung, Sie müssen sich bewusster werden, welche Verhaltensweisen, Gedanken und Gefühle Sie in Ihre physische und geistige Welt einbringen. Für Christen ist das Zitat "Behandle so, wie du selbst behandelt werden möchtest" in diesem Fall sehr gut geeignet.

Behandeln Sie die Welt und ihre Bewohner mit Liebe, Fürsorge und Freude, und Sie werden genau das erleben. Behandeln Sie die Welt mit Bosheit, Verachtung und Hass, und Sie werden nie etwas anderes erleben als das.

Relativitätsgesetz

Das Relativitätsgesetz besagt, dass alles, was geschieht, neutral ist: Es ist weder gut noch schlecht, sondern eher eine Gelegenheit für Wachstum und Veränderung. Wir müssen die Dinge, die uns widerfahren, nicht als günstig oder ungünstig beurteilen, sondern wir müssen sie von einem neutralen Standpunkt aus betrachten.

Unsere Reaktion auf die Dinge, die uns und um uns herum passieren, kann unsere Frequenz aus dem Gleichgewicht bringen und die Ziele, die wir verfolgen, beeinträchtigen. Dieses Gesetz und sein Leitprinzip helfen uns zu erkennen, dass es immer mehrere Perspektiven gibt, die die Dinge umgeben, die wir erleben.

Die Anwendung dieses Gesetzes in unserem täglichen Leben kann unsere Perspektive verändern, denn jetzt ist alles relativ. Zum Beispiel ist ein Tag, der für Sie kühl ist, wenn Sie aus einem heißen Land kommen, für jemanden, der aus einem sehr kühlen Land kommt, warm. Verstehen Sie, was ich damit meine, dass alles relativ ist? Das ist ein ziemlich einfaches Beispiel, aber es funktioniert.

Wir können erkennen, dass es nur auf die Art und Weise ankommt, wie wir die Dinge betrachten. Nutzen Sie dieses Gesetz, um langsamer zu werden. Betrachten Sie Situationen aus mehr als einer Perspektive. So können Sie dankbarer für das werden, was Sie haben. Sie können Freude an Dingen entwickeln, die Ihnen früher Schmerz bereitet haben. .

Dieses Gesetz lehrt uns, das Gute in den Menschen, Orten und Situationen zu finden, von denen wir ständig umgeben sind.

Gesetz der Polarität

Das Gesetz der Polarität beruht auf der Vorstellung, dass alles zwei Enden hat. Alles hat sein gleiches Gegenteil Etwas, das Teil des Ganzen ist, auch wenn es nicht gleich aussieht. Ohne diese Gegensätze würden wir die Welt um uns herum nie wirklich verstehen.

Ohne die Hitze des Sommers könnten wir die Kälte des Winters nicht begreifen. Ohne Gefühle des Verlustes können wir das, was wir gewinnen, nie wirklich schätzen. In diesem Gesetz geht es um die Stärke unserer Widerstandskraft.

Die Erfahrung des Schlechten gibt uns eine Kraft, die uns stark und fähig macht, das Gute wirklich zu genießen. Ohne das eine gibt es das andere nicht. Dieses mächtige Werkzeug, das uns durch das Gesetz der Polarität verliehen wird, gibt uns die Möglichkeit, unsere Denkweise zu ändern, die Erfolg, Freude und Glück hervorbringt.

Die Anwendung des Gesetzes der Polarität in unserem täglichen Leben ist so einfach wie die konsequente Erinnerung an seine Bedeutung: Alles hat ein Ende und mit diesem Ende kommt ein neuer Anfang und neue Möglichkeiten. Nutzen Sie Ihre negativen Erfahrungen, um zu lernen, was Sie nicht wollen, brauchen oder begehren, und erstaunliche Erfahrungen als Bestätigung für den Weg, auf dem Sie sich befinden.

Dieses Gesetz gibt uns die Kraft, in Situationen, die uns nicht gefallen, weiterzukämpfen, weil es uns sagt, dass das Gute gleich um die Ecke ist, solange wir es als das erkennen und schätzen können, was es ist.

Gesetz des Rhythmus

Das Gesetz des Rhythmus, das auch als Gesetz der ständigen Bewegung bezeichnet wird, konzentriert sich auf die Bewegung in Form von natürlichen Rhythmen. Sie können diese natürlichen Rhythmen an Dingen wie den Gezeiten der Ozeane, unserem natürlichen Alterungsprozess, den Jahreszeiten und sogar an Ihrer Atmung erkennen.

Alles im Leben und im Tod hat einen Zyklus, der von Natur aus ungestört weiterlaufen muss, um alles im Gleichgewicht zu halten. Dieses Gesetz ist immer in Bewegung und arbeitet ununterbrochen. Es lehrt uns, dass alles in unserem Universum nach seiner eigenen Uhr läuft und alles durch Zwang aus dem Gleichgewicht gebracht werden kann.

Das Gesetz des Rhythmus lehrt uns Geduld und Vertrauen in das Universum. Lassen Sie sich auf den natürlichen Fluss ein, und Sie werden feststellen, dass alles auftaucht und beginnt, wie und wann es soll.

Das klingt alles sehr schön, aber im Grunde genommen sind wir Menschen nicht geduldig. Wir wollen, was wir wollen, und zwar sofort. Habe ich recht? Wie können wir also das Gesetz des Rhythmus auf unser Leben anwenden?

Überprüfen Sie Ihre Gedanken und Ihren Geisteszustand ist ein guter Ausgangspunkt. Meditation, Yoga und Dankbarkeitstagebücher können uns helfen, langsamer zu werden, zu schätzen und uns in Geduld zu üben. Sie müssen auch lernen, loszulassen.

Loslassen von Anhaftungen Sie können sich an Menschen, Ideen und materiellen Dingen erfreuen, aber hängen Sie nicht an den Ergebnissen, die Sie von diesen Dingen erwarten. Es läuft selten so, wie Sie es planen. Wenn Sie sich auf die natürlichen Zyklen des Lebens einlassen, können Sie sich von dem Druck und den Sorgen, die vor Ihnen liegen, befreien.

Recht der Geschlechter

Das letzte der 12 Gesetze des Universums ist das Gesetz des Geschlechts. Man könnte annehmen, dass es mit unserem biologischen Geschlecht zu tun hat, aber das wäre falsch - ich weiß, dass es das erste Mal war, dass ich darauf gestoßen bin. Stattdessen, Das Gesetz der Geschlechter konzentriert sich auf die Vorstellung, dass alles männliche und weibliche Energie hat. Sie ist sehr eng mit dem Gesetz der Polarität verbunden.

Ein Beispiel für das Gesetz der Geschlechter, mit dem Sie vielleicht vertraut sind, ist die chinesische Philosophie von Yin und Yang. Diese ähnlichen Ideen zeigen uns, dass alles sein komplementäres Gegenteil hat, das für ein Gleichgewicht sorgt. Da alles aus Energie besteht, besitzt alles sowohl die männliche als auch die weibliche Energie. Dieses Gesetz lehrt uns, ein Gleichgewicht zwischen diesen Energien herzustellen.

Wir können nicht ganz sein ohne beides, das eine kann nicht stärker sein als das andere. Dieses Gleichgewicht hilft uns, authentisch und mit Freude und Glück zu leben. Du musst beide Teile von dir annehmen, denn das sind die Energien, die dich zu dem machen, was du bist.

Von allen Gesetzen glaube ich wirklich, dass dies das wichtigste der 12 Gesetze des Universums ist. Unser inneres Gleichgewicht schafft einen fruchtbaren Boden, auf dem alle anderen Gesetze wirken und funktionieren können. Ohne dieses Gleichgewicht sind wir nichts, aber wie können wir dieses Gleichgewicht aufrechterhalten?

Sie müssen Zeit mit sich selbst verbringen, lernen, alles zu lieben, was Sie sind, und alles zu schätzen, was Sie tun. Äußerliche Ausdrucksformen von die weibliche Energie umfasst Liebe, Geduld und Sanftmut .

Während äußere Ausdrucksformen der Zu den männlichen Energien gehören Logik, Selbstvertrauen und Intellekt. - Bevor Sie jetzt etwas sagen, denken Sie daran, dass dies nichts mit unseren tatsächlichen physischen Geschlechtern zu tun hat.

Du musst dich auf all diese verschiedenen Qualitäten in dir selbst konzentrieren, um ein Gleichgewicht in deinem eigenen Geist und deinem inneren Wesen zu erreichen.

Abschließende Überlegungen

Die 12 Gesetze des Universums gibt es schon seit Jahrhunderten, und wenn wir lernen, sie zu nutzen und auf unser tägliches Leben anzuwenden, können wir unglaubliche Vorteile daraus ziehen. Ja, man kann sie zur Manifestation nutzen, aber sie sind auch ein wunderbares und mächtiges Werkzeug, um einfach glücklicher und viel zufriedener zu werden. Sie müssen sie nicht nur nutzen, wenn Sie etwas haben, das Sie sich wünschen.

Wenn Sie nicht im Einklang mit diesen Naturgesetzen leben, können Sie sich unkontrolliert, chaotisch und unglücklich fühlen. Sie sind also der Schlüssel, um Ihr Leben genau so zu gestalten, wie Sie es wollen und brauchen.




Randy Stewart
Randy Stewart
Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Autor, spiritueller Experte und ein engagierter Verfechter der Selbstfürsorge. Mit einer angeborenen Neugier für die mystische Welt hat Jeremy den größten Teil seines Lebens damit verbracht, tief in die Bereiche Tarot, Spiritualität, Engelszahlen und die Kunst der Selbstfürsorge einzutauchen. Inspiriert von seiner eigenen transformativen Reise ist er bestrebt, sein Wissen und seine Erfahrungen in seinem fesselnden Blog zu teilen.Als Tarot-Enthusiast glaubt Jeremy, dass die Karten immense Weisheit und Führung enthalten. Durch seine aufschlussreichen Interpretationen und tiefgreifenden Einsichten möchte er diese alte Praxis entmystifizieren und seinen Lesern die Möglichkeit geben, ihr Leben klar und zielgerichtet zu steuern. Sein intuitiver Tarot-Ansatz findet bei Suchenden aus allen Gesellschaftsschichten Anklang und bietet wertvolle Perspektiven und erhellende Wege zur Selbstfindung.Geleitet von seiner unerschöpflichen Faszination für Spiritualität erforscht Jeremy kontinuierlich verschiedene spirituelle Praktiken und Philosophien. Er verbindet gekonnt heilige Lehren, Symbolik und persönliche Anekdoten, um tiefgründige Konzepte zu beleuchten und anderen dabei zu helfen, sich auf ihre eigene spirituelle Reise zu begeben. Mit seinem sanften, aber authentischen Stil ermutigt Jeremy die Leser sanft, sich mit ihrem inneren Selbst zu verbinden und die göttlichen Energien zu umarmen, die sie umgeben.Abgesehen von seinem großen Interesse an Tarot und Spiritualität glaubt Jeremy fest an die Kraft der EngelZahlen. Er lässt sich von diesen göttlichen Botschaften inspirieren und versucht, ihre verborgenen Bedeutungen zu entschlüsseln und Einzelpersonen zu befähigen, diese Engelszeichen für ihr persönliches Wachstum zu interpretieren. Durch die Entschlüsselung der Symbolik hinter Zahlen fördert Jeremy eine tiefere Verbindung zwischen seinen Lesern und ihren spirituellen Führern und bietet so eine inspirierende und transformierende Erfahrung.Angetrieben von seinem unerschütterlichen Engagement für die Selbstfürsorge betont Jeremy, wie wichtig es ist, das eigene Wohlbefinden zu fördern. Durch seine engagierte Erforschung von Selbstpflegeritualen, Achtsamkeitspraktiken und ganzheitlichen Gesundheitsansätzen teilt er unschätzbare Erkenntnisse über die Führung eines ausgeglichenen und erfüllten Lebens. Jeremys mitfühlende Anleitung ermutigt die Leser, ihrer geistigen, emotionalen und körperlichen Gesundheit Priorität einzuräumen und eine harmonische Beziehung zu sich selbst und der Welt um sie herum zu fördern.Mit seinem fesselnden und aufschlussreichen Blog lädt Jeremy Cruz seine Leser ein, sich auf eine tiefgreifende Reise der Selbstfindung, Spiritualität und Selbstpflege zu begeben. Mit seiner intuitiven Weisheit, seinem mitfühlenden Wesen und seinem umfassenden Wissen dient er als Leitfaden und inspiriert andere dazu, ihr wahres Selbst anzunehmen und einen Sinn in ihrem täglichen Leben zu finden.