3 Waage-Geisttiere, die dieses Zeichen perfekt repräsentieren

3 Waage-Geisttiere, die dieses Zeichen perfekt repräsentieren
Randy Stewart

Die Waage ist eines der vier Tierkreiszeichen, das nicht von einem Tier repräsentiert wird, und auch das einzige Tierkreiszeichen, das nicht von einem Lebewesen repräsentiert wird - die Waage ist die Waage der Gerechtigkeit, ein unbelebtes Objekt, das dennoch eine große Bedeutung für die menschliche Erfahrung hat.

Obwohl dieses Zeichen nicht durch ein Tier repräsentiert wird, bedeutet das nicht, dass es Tiere gibt, die ein perfekter spiritueller Führer für die Waage sind.

In diesem Artikel werden wir über 3 Themen sprechen Waage Geist Tiere und wie sie das Tierkreiszeichen Waage leiten und inspirieren können.

Was sind die Geisttiere der Waage?

Die Waage ist ein Zeichen, das es liebt, in seiner perfekten Beziehung alles richtig zu machen. Da sie von Venus regiert wird, genießt sie die Essenz der Venus, die sich auf Beziehungen bezieht; sie macht Dinge schön, bringt Elemente zusammen, um schöne Räume, Designs, Kleidung, Kunst und Beziehungen zu schaffen, und lässt Raum für alle möglichen Variationen - was zu vermeintlicher Unentschlossenheit führen kann.

Weniger unentschlossen als aufgeschlossen, hat die Waage als Luftzeichen, dem es um Beziehungen auf einer tieferen Ebene geht, einfach die Fähigkeit, den Wert vieler verschiedener Optionen zu erkennen.

Die Waage hat ein ausgeprägtes Gespür dafür, was richtig und was falsch ist, und obwohl sie den Ruf hat, eine Art Anwalt des Teufels zu sein, ist sie eine starke Stimme für die Gerechtigkeit. Die Sache ist die, dass die Gerechtigkeit keine Lieblinge haben darf.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass es bei der Bestimmung des Waage-Geistestieres eine ganze Reihe von Möglichkeiten gibt, aus denen man wählen kann.

Jede hat ihre eigene besondere Qualität, die dem Waagemenschen als Wegweiser dienen und anderen helfen kann, die Waageenergie zu verstehen.

Siehe auch: 5 Taurus Spirit Animal, die dieses Zeichen perfekt repräsentieren

Werfen wir also einen Blick auf die Geisttiere der Waage!

1. der Graue Wolf

Der Graue Wolf ist eines der beliebtesten Geisttiere der Waage. Es ist leicht zu verstehen, warum - Wölfe sind auf jedes Mitglied ihres Rudels angewiesen, um zu überleben. Jedes Mitglied des Rudels hat eine wichtige Funktion und Beziehung zu jedem anderen Mitglied.

Beziehungen sind eine der wichtigsten Funktionen im Leben eines Menschen, und Wölfe sind ein Symbol und ein geistiger Führer für Beziehungen für alle, nicht nur für Waagen.

Langsam und stetig gewinnt man die Jagd

Während Stier vor allem als das langsame und beständige Zeichen bekannt ist, kann Waage als sein von der Venus beherrschtes Gegenstück auch in diese Kategorie fallen.

Damit alles reibungslos funktioniert, muss man sich Zeit nehmen, denn eine schnelle Lösung könnte lose Enden hinterlassen, und mit losen Enden kann die Waage nicht gut umgehen.

Sie sind in der Lage, über Nacht Hunderte von Kilometern in gleichmäßigem Tempo auf der Jagd nach Beute zu laufen, und obwohl ihr unermüdlicher Drang, Nahrung für ihre Familie zu beschaffen, nicht immer zum Erfolg führt, würde das empfindliche Gleichgewicht des Ökosystems, in dem sie leben, aus den Fugen geraten und alles zum Einsturz bringen.

Hängen in der Schwebe

Wölfe und alle anderen Spitzenprädatoren sind ein integraler Bestandteil jedes Ökosystems. Als die Wölfe auf extrem niedrige Populationen gejagt wurden, stiegen die Hirsch- und Elchpopulationen in größerer Zahl.

Sie fraßen so viel von der Vegetation, dass es keine Wurzelsysteme mehr gab, die die Ufer der Flüsse und Bäche intakt hielten, was zu massiver Erosion führte und die gesamte Landschaft veränderte.

Als sich die Landschaften veränderten, gab es plötzlich weniger Ressourcen für andere Tiere des Waldes. Als die Wölfe wieder angesiedelt und die Hirschpopulationen in Schach gehalten wurden, wurde das Gleichgewicht des Ökosystems wiederhergestellt, und der Wald und alle seine Bewohner blühten wieder auf.

Hier gibt es eine wichtige Lektion über die Art von Gerechtigkeit und Ausgewogenheit, die die Waage repräsentiert. Während Raubtiere, die ihre Beute töten, als etwas "Schlechtes" angesehen werden könnten, ist es in Wirklichkeit notwendig. Ohne sie gibt es mehr Tod. Die Waage beschäftigt sich nicht immer mit dem, was "schlecht" oder "gut" ist, sondern mit dem, was richtig ist.

Körpersprache

Wölfe kommunizieren miteinander und bauen Beziehungen über die Körpersprache auf. Als Waage-Geisttier stehen sie für Sensibilität und Empfänglichkeit. Manchmal geben Menschen subtile Hinweise darauf, was sie denken, ohne etwas zu sagen, und die Waage ist besonders gut darin, diese Hinweise aufzuspüren.

Für Waagen ist es aber auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie nicht immer anhand der Körpersprache erkennen können, was jemand denkt, und dass wir als Menschen unsere eigene Art der Kommunikation haben, die nicht in subtilen Veränderungen des Geruchs, im Lecken des Kinns, in der Bewegung des Schwanzes und in der Stellung der Ohren besteht, sondern darin, miteinander zu sprechen.

Die Waage und alle anderen Luftzeichen zeichnen sich dadurch aus, dass sie lernen, auf einzigartige Weise zu kommunizieren und mit verschiedenen Menschen zu sprechen.

Wolf wie ich

Der graue Wolf ist ein elegantes, schönes und ehrfurchtgebietendes Geschöpf, nicht unähnlich dem Sternzeichen, mit dem er viel gemeinsam hat, der Waage. Die Waage kann durch die Führung des Geisttieres Grauer Wolf Geduld, Aufnahmefähigkeit und den Umgang mit anderen lernen.

Welche anderen Waage-Eigenschaften verkörpern Graue Wölfe Ihrer Meinung nach?

2. das Kaninchen

Kommen wir nun zum fast genau entgegengesetzten Ende des Spektrums (sehr Waage) und betrachten wir ein anderes Waage-Geistestier, das Kaninchen.

Kaninchen sind sanftmütig, aber sie mögen, was sie mögen, und scheuen sich nicht, dies kundzutun. Sie sind äußerst sensibel und scheinen Konflikte zu vermeiden. Sie sind gerne mit anderen zusammen, sehr anhänglich und schätzen Partnerschaft und Familie - nicht unähnlich dem Wolf.

....Like Kaninchen

Kaninchen sind vor allem für eines bekannt: Fruchtbarkeit. In vielen Religionen sind sie ein Symbol der Fruchtbarkeit, und als von der Venus regiertes Zeichen sind sie als Waage-Geistestier gut positioniert.

Die Waage befasst sich mit Beziehungen aller Art, vor allem aber mit Partnerschaften. Kaninchen können manchmal ein Leben lang in einer Partnerschaft bleiben, häufiger aber paaren sie sich mit einem beliebigen Kaninchen in der Nähe. Die Waage sucht sich in jungen Jahren oft einen Partner ihrer Wahl aus, doch letztlich suchen viele von ihnen nach ihrem wahren Partner, nach jemandem, den sie für würdig erachten, mit ihm eine lebenslange Partnerschaft einzugehen.

Die Waage ist ein sehr freundliches und liebevolles Sternzeichen und nimmt ihre Beziehungen ernst, auch wenn sie scheinbar wie Wasser durch sie hindurchgehen. Und wie bei den Kaninchen gilt für einige Waagen, dass sie sich für immer niederlassen, wenn sie die eine Person gefunden haben. Es gibt keinen einzigen Weg, ein Kaninchen zu sein. Oder eine Waage!

Auf der Jagd nach zwei Kaninchen

Es gibt ein Sprichwort über Kaninchen, das einen Aspekt der Waage-Erfahrung recht gut zusammenfasst: "Wer zwei Kaninchen jagt, fängt keines von beiden", was im Wesentlichen bedeutet, dass man nicht jedes Ziel verfolgen kann.

Für Waagen kann es eine Herausforderung sein, sich zu entscheiden. Sie sehen den Wert vieler verschiedener Möglichkeiten und können sich nur ungern für eine entscheiden, aus Angst, die "falsche" zu wählen - denken Sie daran, dass Waagen sich um die Richtigkeit der Dinge sorgen. Was sie nicht erkennen, ist, dass sie sich selbst den Zugang zu allen Möglichkeiten verwehren, wenn sie sich nicht entscheiden.

Siehe auch: Träumen Sie von einer Hochzeit? Hier steht, was das bedeutet!

Feigheit oder Selbsterhaltung?

Waagen können wie Kaninchen sehr konfliktscheu sein. Sie wollen Gerechtigkeit und Gleichheit und dass alles richtig ist, damit es keinen Streit gibt.

Wenn es in einer Situation zu Konflikten kommen könnte, ziehen es viele Waagen vor, entweder zu gehen oder ihr Bestes zu tun, um die Situation mit ihren Worten zu glätten.

Auch dies trifft nicht auf jede Waage zu - manche stellen sich Konflikten frontal, um zukünftige Konflikte zu vermeiden.

Als Beutetiere sind Kaninchen auch sehr konfliktscheu. Beim kleinsten Anzeichen von Ärger rennen sie weg und verstecken sich. Das hält sie am Leben, aber gleichzeitig lassen sie manchmal ihre Kinder im Stich, damit sie nicht verschlungen werden. Das Kaninchen weiß, dass es das Instrument hat, um weitere Würfe zu machen, also ist seine einzige Sorge, den Tod zu vermeiden.

Die Waage kann einige skrupellose Dinge tun, um Konflikte zu vermeiden, indem sie scheinbar andere in einem Kampf im Stich lässt, um sich selbst zu "retten", aber sie tut dies oft, um sich selbst vor Angst zu bewahren - sie ist sehr sensibel - oder mit einem anderen Plan im Kopf, um Konflikte in der Zukunft zu vermeiden. Sehr wenig, was eine Waage tut, ist wirklich bösartig oder feige.

Was ist los, Doc?

Kaninchen sind sanftmütige, sensible Tiere, genau wie die Waage. Sie können sehr anhänglich sein, wenn sie sich wohlfühlen, aber sie halten die Ohren offen, wenn es Ärger gibt, und halten sich lieber raus, als sich ins Getümmel zu stürzen. So bleiben sie in der Lage, an einem anderen Tag für Gerechtigkeit zu kämpfen.

Welche anderen kaninchenähnlichen Eigenschaften hat die Waage Ihrer Meinung nach?

3. der Rabe

Wie die Waage sind die Raben in der Lage, eine Situation von einer höheren Warte aus zu betrachten und den besten Weg zu finden, sie zu ihren Gunsten zu beeinflussen, vorzugsweise ohne selbst viel Arbeit zu leisten.

Raben sind hochintelligente, soziale Lebewesen. Sie sind nachweislich so intelligent wie Schimpansen und Delfine, verfügen über hochentwickelte Problemlösungsfähigkeiten und ein langes Gedächtnis. Außerdem haben sie einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit.

Spricht der Rabe

Raben sind Vögel, die in der Lage sind, die menschliche Sprache zu imitieren und auch andere Verhaltensweisen zu erlernen. Sie wurden dabei beobachtet, wie sie bei roten Ampeln Nüsse auf die Kreuzung warfen, damit die Autoreifen sie zerquetschten und das darin befindliche Fleisch zum Vorschein kam, das sie dann an der nächsten roten Ampel einsammelten. Die Raben lernen das Muster von roten und grünen Ampeln, um ihre Nussmahlzeiten effizienter zu bekommen.

Raben merken sich auch Gesichter. In einer Studie, in der ein Mensch ihnen Leckerbissen überließ, hinterließen der Rabe und seine Familie über Generationen hinweg Geschenke für den Menschen, während ein Mensch, der sich mit den Raben anlegte, von den Raben und ihren Verwandten über viele Generationen hinweg angefeindet wurde.

Raben repräsentieren die nicht konfliktscheuen Waagen, die wissen, wenn sie ungerecht behandelt werden, und alles tun, um ihren Gegnern Gerechtigkeit widerfahren zu lassen. Wer sie freundlich behandelt, wird im Gegenzug mit Freundlichkeit und Dankbarkeit belohnt.

Eine Verschwörung der Raben

Eine Gruppe von Raben wird als Verschwörung bezeichnet - aber in alten Zeiten wurden sie als Unfreundlichkeit bezeichnet. Das passt natürlich nicht zur Waage, die eines der freundlichsten Tierkreiszeichen sein kann, aber Raben waren oft ein Vorbote von Dingen wie Schlachten und Gemetzel.

Aufgrund ihrer Intelligenz lernten Raben, dass eine große Gruppe von Männern in Rüstungen Krieg bedeutet und später eine leichte Beute für Mahlzeiten ist, und so folgten sie diesen Gruppen in die Schlacht, weshalb sie im keltischen Pantheon das auserwählte Tier von Kriegsgöttern wie der Morrigan sind.

Dies ist für die Waage als Geisttier wichtig, weil es zeigt, wie wichtig Worte, Sprache und Wahrnehmung sind. Auch hier sind es nicht die Raben, die den Kampf anstiften, sondern sie ernten die Früchte; tatsächlich sind sie die einzigen Wesen, von denen man sagen könnte, dass sie überhaupt etwas von Wert aus dem Kampf gewonnen haben.

Ist dieser Opportunismus richtig? Ist er fair? Es ist eine dunklere Seite der Waage, als oft angenommen wird, aber vergessen wir nicht, dass sie das Vorgängerzeichen des launischen Skorpions ist - bei aller Sanftmut muss die Waage nicht immer in das Klischee von Live Laugh Love passen, in das sie oft gepresst wird. Manchmal ist die Waage-Energie heftig und unversöhnlich. Aber ist sie auch unfreundlich?

Raben-Bewertungen

Raben sind ein Waage-Geistestier, weil sie eine Art Gleichgewicht und Gerechtigkeit zwischen Licht und Dunkelheit verkörpern und gleichzeitig den scharfen Problemlösungs- und diplomatischen Verstand besitzen, den Waagen oft haben.

Es ist immer eine gute Faustregel, alle Arten von "Trickster"-Geistern wie Füchse, Kojoten, Raben, Krähen und dergleichen mit den Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann sowie mit der von Merkur beherrschten Jungfrau in Verbindung zu bringen.

Was lehrt der Rabe als Geisttier der Waage Ihrer Meinung nach noch?

Was können Sie von den Geisttieren der Waage lernen?

Der graue Wolf, das Kaninchen und der Rabe: Diese Tiere haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam, doch sie alle können dem Waage-Geborenen oder jedem, der die Waage-Energie in sein Leben einladen möchte, wertvolle Lektionen erteilen, indem er sich von den Tiergeistern leiten lässt.

Mit ihrer Sensibilität, Diplomatie, Gerechtigkeit, Selbsterhaltung, Zuneigung und Intelligenz ist die Waage ein Zeichen, das leicht zu lieben ist. Sie hat die angeborene Fähigkeit, alles um sie herum ins Gleichgewicht zu bringen, ihre Räume schön zu gestalten und die Beziehungen zwischen uns zu finden, die das Leben so lebenswert machen.

Auch wenn Sie keine Waage-Sonne, -Mond oder -Aufgang haben, regiert die Waage dennoch einen Bereich Ihres Lebens. Finden Sie das Haus, in das die Waage in Ihrem Horoskop fällt. Dies ist der Bereich Ihres Lebens, in dem die Lektionen dieser Geisttiere genutzt werden können und in dem die Energie der Waage am wirksamsten sein wird.

Wo können Sie die Energie dieser Tiere in Ihr Leben bringen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen?




Randy Stewart
Randy Stewart
Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Autor, spiritueller Experte und ein engagierter Verfechter der Selbstfürsorge. Mit einer angeborenen Neugier für die mystische Welt hat Jeremy den größten Teil seines Lebens damit verbracht, tief in die Bereiche Tarot, Spiritualität, Engelszahlen und die Kunst der Selbstfürsorge einzutauchen. Inspiriert von seiner eigenen transformativen Reise ist er bestrebt, sein Wissen und seine Erfahrungen in seinem fesselnden Blog zu teilen.Als Tarot-Enthusiast glaubt Jeremy, dass die Karten immense Weisheit und Führung enthalten. Durch seine aufschlussreichen Interpretationen und tiefgreifenden Einsichten möchte er diese alte Praxis entmystifizieren und seinen Lesern die Möglichkeit geben, ihr Leben klar und zielgerichtet zu steuern. Sein intuitiver Tarot-Ansatz findet bei Suchenden aus allen Gesellschaftsschichten Anklang und bietet wertvolle Perspektiven und erhellende Wege zur Selbstfindung.Geleitet von seiner unerschöpflichen Faszination für Spiritualität erforscht Jeremy kontinuierlich verschiedene spirituelle Praktiken und Philosophien. Er verbindet gekonnt heilige Lehren, Symbolik und persönliche Anekdoten, um tiefgründige Konzepte zu beleuchten und anderen dabei zu helfen, sich auf ihre eigene spirituelle Reise zu begeben. Mit seinem sanften, aber authentischen Stil ermutigt Jeremy die Leser sanft, sich mit ihrem inneren Selbst zu verbinden und die göttlichen Energien zu umarmen, die sie umgeben.Abgesehen von seinem großen Interesse an Tarot und Spiritualität glaubt Jeremy fest an die Kraft der EngelZahlen. Er lässt sich von diesen göttlichen Botschaften inspirieren und versucht, ihre verborgenen Bedeutungen zu entschlüsseln und Einzelpersonen zu befähigen, diese Engelszeichen für ihr persönliches Wachstum zu interpretieren. Durch die Entschlüsselung der Symbolik hinter Zahlen fördert Jeremy eine tiefere Verbindung zwischen seinen Lesern und ihren spirituellen Führern und bietet so eine inspirierende und transformierende Erfahrung.Angetrieben von seinem unerschütterlichen Engagement für die Selbstfürsorge betont Jeremy, wie wichtig es ist, das eigene Wohlbefinden zu fördern. Durch seine engagierte Erforschung von Selbstpflegeritualen, Achtsamkeitspraktiken und ganzheitlichen Gesundheitsansätzen teilt er unschätzbare Erkenntnisse über die Führung eines ausgeglichenen und erfüllten Lebens. Jeremys mitfühlende Anleitung ermutigt die Leser, ihrer geistigen, emotionalen und körperlichen Gesundheit Priorität einzuräumen und eine harmonische Beziehung zu sich selbst und der Welt um sie herum zu fördern.Mit seinem fesselnden und aufschlussreichen Blog lädt Jeremy Cruz seine Leser ein, sich auf eine tiefgreifende Reise der Selbstfindung, Spiritualität und Selbstpflege zu begeben. Mit seiner intuitiven Weisheit, seinem mitfühlenden Wesen und seinem umfassenden Wissen dient er als Leitfaden und inspiriert andere dazu, ihr wahres Selbst anzunehmen und einen Sinn in ihrem täglichen Leben zu finden.