9 Tipps von erfahrenen Tarot-Lesern für Anfänger

9 Tipps von erfahrenen Tarot-Lesern für Anfänger
Randy Stewart

Es gibt so viele Karten, alle mit ihren speziellen Bedeutungen, und es ist nicht ungewöhnlich, dass man sich nervös fühlt, wenn man zum ersten Mal Tarot liest.

Ich glaube, dass das Tarot für jeden geeignet ist, und wir sollten uns alle wohl fühlen, wenn wir die Karten lernen und uns mit ihnen verbinden.

Das ist der Grund, warum ich diese Website und meinen Tarot-Minikurs ins Leben gerufen habe: Ich möchte das Tarot zugänglich und verständlich machen!

Deshalb habe ich beschlossen, meine Lieblings-Tarot-Leser zu kontaktieren und sie um ihre Meinung zu bitten. beste Tarot-Tipps für Anfänger .

Siehe auch: Engel Nummer 1551: Erstaunliche Gründe für das Sehen von 1551

Die Antworten waren verblüffend, und ich war wirklich gerührt von den Erkenntnissen, die sie mit mir teilten. Mit diesen Expertenratschlägen werden Sie die Tarotkarten im Handumdrehen beherrschen!

Die besten Tarot-Tipps für Einsteiger

Ich freue mich sehr darauf, die Weisheit dieser Experten mit Ihnen zu teilen. Hier sind die erstaunlichen Antworten, die ich auf die Frage ' Was wäre Ihr wichtigster Tipp für Menschen, die mit dem Tarotlesen beginnen? '.

Patti Woods - Expertin für Tarotdeutung

Schließe Freundschaft mit deinen Karten, betrachte jede Karte wirklich wie eine Person und frage: "Was möchtest du mir sagen?"

Bevor du zum Buch greifst, um dir zu sagen, was eine Karte bedeutet, tauche selbst in die Karte ein. Welche Gefühle ruft sie hervor? Sticht eine bestimmte Farbe oder ein Symbol hervor? Wie ist die allgemeine Stimmung?

Jede Karte hat ihre eigene, einzigartige Botschaft, mit der Sie sich auf Ihre Weise verbinden wollen. Die Karten sind Ihr Partner auf einer neuen, faszinierenden Reise.

Erfahren Sie mehr über Patti Woods.

Theresa Reed - Expertin für Tarotdeutung und Autorin

Foto: Jessica Kaminski

Ziehen Sie jeden Morgen eine Karte für den Tag und schreiben Sie auf, was sie Ihrer Meinung nach bedeutet. Kommen Sie am Ende des Tages darauf zurück. Wie hat sich Ihre Interpretation ausgewirkt? Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um anzufangen - und sich mit einem neuen Deck vertraut zu machen.

Wenn Sie sich wirklich anstrengen wollen, posten Sie Ihre Karte des Tages mit Interpretationen in den sozialen Medien! Das wird Sie aus Ihrem Tarot-Panzer herausholen und Ihr Selbstvertrauen stärken!

Erfahren Sie mehr über Theresa Reed.

Sasha Graham - Expertin für Tarotdeutung und Autorin

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie wissen bereits alles, was es über Tarot zu wissen gibt, denn es ist ein Spiegelbild Ihrer Psyche und Ihrer menschlichen Erfahrung.

Niemand sieht die Welt so wie Sie, und niemand wird jemals die Karten so lesen wie Sie. Werfen Sie Ihre Angst weg, legen Sie die Tarotbücher beiseite und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie in der Karte sehen.

Was ist die Geschichte? Was ist deine Botschaft? Höre auf die Stimme in deinem Inneren. Diese Stimme ist deine Hohepriesterin. Und wenn du dich selbst kennst, bist du deine eigene beste Hellseherin, Hexe oder Zauberin, und die Magie wird sich entfalten... Vertraue mir.

Erfahren Sie mehr über Sasha Graham.

Siehe auch: Skorpion-Männer verstehen: Intensive und leidenschaftliche Energie

Abigail Vasquez - Experte Tarot-Leser

Wenn Sie wissen, dass es ein Leben lang dauern kann, bis Sie Tarot beherrschen, können Sie sich selbst gegenüber freundlich sein, während Sie Ihre Fähigkeiten erlernen und als Leser wachsen.

Sie werden so viele verschiedene Arten des Lesens, verschiedene Stile des Wahrsagens und sogar verschiedene Ebenen der Ehrfurcht vor der Kunst sehen.

Der beste Rat, den ich einer neuen Seele geben kann, die gerade mit der Praxis anfängt, ist, herauszufinden, was FÜR SIE funktioniert. Es gibt so viele "Weisheiten" und "Ratschläge", wie und was zu tun ist, und am Ende ist das Einzige, was zählt, die Beziehung, die Sie zum Tarot und zur Kunst selbst entwickeln.

Tun Sie auf jeden Fall das, was für Sie funktioniert. Wählen Sie ein oder zwei Decks, die für Sie funktionieren. Mischen Sie so, wie es für Sie funktioniert, lesen Sie mit oder ohne Legesystem so, wie es für Sie funktioniert. Geben Sie Lesungen so, wie es für Sie funktioniert. Stellen Sie Fragen, die für Sie funktionieren. Lernen Sie so, wie es für Sie funktioniert.

Tun Sie alles so, wie es für Sie am besten ist, wie Sie sich wohl fühlen und wie es Ihnen Spaß macht.

Erfahren Sie mehr über Abigail Vasquez.

Alejandra Luisa León - Experte Tarot-Leser

Foto: Julia Corbett

Haben Sie Geduld mit sich selbst, während Sie lernen. Die Kunst des Tarot-Lesens erfordert Übung. Haben Sie Spaß an Ihrem Prozess und vertrauen Sie Ihrer Intuition. Sie wissen mehr, als Sie denken.

Achten Sie darauf, was Ihnen die Titel und Bilder in den Sinn kommen. Lesen Sie Bücher zu diesem Thema! Sie werden immer dazu lernen, selbst wenn Sie ein "Experte" sind.

Erfahren Sie mehr über Alejandra Luisa León.

Barbara Moore - Expertin für Tarotdeutung

Ein sehr wichtiger und oft übersehener Aspekt, wenn man mit Tarot anfängt, ist zu wissen, was man glaubt. Ein Tarot-Deck ist ein Werkzeug und es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, es zu benutzen.

Wie sie verwendet wird, wie die Karten gedeutet werden und welche Art von Fragen bei einer Deutung gestellt werden. Welche Ergebnisse erwartet werden, ist von Leser zu Leser verschieden und wird sich darauf auswirken, wie Sie die Karten studieren und mit ihnen arbeiten.

Wenn Sie sich selbst und Ihre Überzeugungen kennen (und auch wissen, was Sie mit den Karten zu erreichen hoffen), wird Ihnen das auch helfen, den richtigen Lehrer oder das richtige Buch zu finden. Wenn Sie glauben, dass die Karten die Zukunft voraussagen, dann werden Sie von einem Lehrer oder einem Buch lernen wollen, das Ihre Überzeugungen teilt.

Wenn Sie glauben, dass die Karten funktionieren, weil sie eine besondere Reihe von Symbolen sind, dann werden Sie die Symbolik und das System studieren wollen.

Wenn Sie glauben, dass die Zukunft nicht in Stein gemeißelt ist und die Karten nur zur Beratung dienen, dann wollen Sie kein Buch, das Ihnen beibringt, wie man die Zukunft voraussagt.

Wenn Sie die Karten benutzen wollen, um Ihre übersinnlichen Fähigkeiten zu unterstützen, dann werden Sie wahrscheinlich die Verbesserung der übersinnlichen Fähigkeiten mehr studieren wollen als die Struktur des Decks und das Symbolsystem der Karten selbst.

Die Leute fragen mich oft, welches das beste Buch für Anfänger ist, und ich antworte immer, dass es auf den Anfänger ankommt, denn wie fast immer gilt: Bevor man sich in das Tarot stürzt, sollte man sich selbst kennenlernen.

Erfahren Sie mehr über Barbara Moore.

Liz Dean - Expertin für Tarot-Lesung und Autorin

Viele Anfänger gehen fälschlicherweise davon aus, dass Tarot nichts für sie ist, weil sie keine natürliche Verbindung zu den Bildern des Decks, das sie haben, herstellen können.

Wenn Sie sich die Karten online ansehen, achten Sie auf Ihren ersten Eindruck und darauf, wie sich ein Bild anfühlt. Sie müssen lieben, was Sie sehen: Die Karten wirken wie kreative und intuitive Wege, die Sie für die Erkenntnisse öffnen, die die Karten bringen.

Mit einem Deck, das perfekt zu Ihnen passt, werden Sie bald an Selbstvertrauen gewinnen, da Sie beginnen, ihren Botschaften zu vertrauen. Und wenn Sie erst einmal ein Deck haben, werden Sie natürlich mehr wollen!

Mit der Zeit werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie ein oder zwei "funktionierende" Decks haben, die Sie für Lesungen verwenden, und andere, die Sie zum Beispiel zur Selbstreflexion bevorzugen, und sogar einige, die auf bestimmte Situationen abgestimmt sind - zum Beispiel ein Deck für Liebesfragen, ein Deck für schwierige Entscheidungen.

Erfahren Sie mehr über Liz Dean.

Stella Nerrit - Tarot-Expertin, Autorin und Tarot-Youtube-Schöpferin

Mein Tipp Nr. 1 für Tarot-Neulinge wäre ein Tarot-Tagebuch in irgendeiner Form!

Ob es sich nun um eine ausdruckbare Tagebuchvorlage, ein leeres Blatt Papier oder ein digitales Notizbuch handelt, Tarot-Journaling ist bei weitem der schnellste Weg, Tarot zu lernen, denn es hilft bei der gewaltigen Aufgabe, sich die Bedeutungen der Tarotkarten zu merken und die Botschaften in einem Legesystem zu interpretieren.

Schreiben Sie auf, was jede Karte für Sie bedeutet, was die traditionellen Bedeutungen oder Schlüsselwörter sind, welche Symbole oder Bilder Ihnen auffallen und welche Botschaft(en) Sie erhalten, das wird Ihnen bei einigen Dingen helfen:

  1. Sie entwickeln Ihre Fähigkeit, die Karten schneller zu interpretieren;
  2. Ihnen helfen, sich besser auf Ihr Deck einzustellen; und
  3. Stärken Sie Ihre Intuition.

Für mich ist das eine Win-Win-Situation!

Erfahren Sie mehr über Stella Nerrit oder schauen Sie hier auf Youtube für ihre kommende Tarot für Anfänger Serie!

Courtney Weber - Experte Tarot-Leser und Autor

Betrachten Sie die Bilder und lassen Sie sie eine Geschichte erzählen. Stellen Sie sich vor, jede Karte sei ein Bilderbuch für Kinder und erzählen Sie die Geschichte, die Sie sehen. Die Botschaft liegt oft im Bild selbst.

Lesen Sie regelmäßig für sich und andere. Lesen Sie so viele Bücher wie möglich, aber versuchen Sie nicht, die Bedeutungen von 78 Karten auswendig zu lernen.

Erfahren Sie mehr über Courtney Weber.

Umarmen Sie Ihre Tarot-Reise

Ich liebe diese Tarot-Tipps für Anfänger. Sie stammen von Tarot-Experten und Quellen, denen man vertrauen kann. Die Antworten der Experten und ihre unbestreitbare Leidenschaft und Liebe zu dieser Kunst haben mich wirklich berührt.

Wie ich möchten diese Experten das Leben anderer Menschen mit Tarot bereichern, denn sie wissen, wie unglaublich es sein kann und wie es das Leben wirklich verändern kann.

Wenn Sie mit dem Tarot-Lesen beginnen, befolgen Sie diese erstaunlichen Tarot-Tipps für Anfänger, und Sie werden bald mit den Karten verbunden sein.

Viel Glück, und lassen Sie sich von den Wundern des Tarots begeistern!




Randy Stewart
Randy Stewart
Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Autor, spiritueller Experte und ein engagierter Verfechter der Selbstfürsorge. Mit einer angeborenen Neugier für die mystische Welt hat Jeremy den größten Teil seines Lebens damit verbracht, tief in die Bereiche Tarot, Spiritualität, Engelszahlen und die Kunst der Selbstfürsorge einzutauchen. Inspiriert von seiner eigenen transformativen Reise ist er bestrebt, sein Wissen und seine Erfahrungen in seinem fesselnden Blog zu teilen.Als Tarot-Enthusiast glaubt Jeremy, dass die Karten immense Weisheit und Führung enthalten. Durch seine aufschlussreichen Interpretationen und tiefgreifenden Einsichten möchte er diese alte Praxis entmystifizieren und seinen Lesern die Möglichkeit geben, ihr Leben klar und zielgerichtet zu steuern. Sein intuitiver Tarot-Ansatz findet bei Suchenden aus allen Gesellschaftsschichten Anklang und bietet wertvolle Perspektiven und erhellende Wege zur Selbstfindung.Geleitet von seiner unerschöpflichen Faszination für Spiritualität erforscht Jeremy kontinuierlich verschiedene spirituelle Praktiken und Philosophien. Er verbindet gekonnt heilige Lehren, Symbolik und persönliche Anekdoten, um tiefgründige Konzepte zu beleuchten und anderen dabei zu helfen, sich auf ihre eigene spirituelle Reise zu begeben. Mit seinem sanften, aber authentischen Stil ermutigt Jeremy die Leser sanft, sich mit ihrem inneren Selbst zu verbinden und die göttlichen Energien zu umarmen, die sie umgeben.Abgesehen von seinem großen Interesse an Tarot und Spiritualität glaubt Jeremy fest an die Kraft der EngelZahlen. Er lässt sich von diesen göttlichen Botschaften inspirieren und versucht, ihre verborgenen Bedeutungen zu entschlüsseln und Einzelpersonen zu befähigen, diese Engelszeichen für ihr persönliches Wachstum zu interpretieren. Durch die Entschlüsselung der Symbolik hinter Zahlen fördert Jeremy eine tiefere Verbindung zwischen seinen Lesern und ihren spirituellen Führern und bietet so eine inspirierende und transformierende Erfahrung.Angetrieben von seinem unerschütterlichen Engagement für die Selbstfürsorge betont Jeremy, wie wichtig es ist, das eigene Wohlbefinden zu fördern. Durch seine engagierte Erforschung von Selbstpflegeritualen, Achtsamkeitspraktiken und ganzheitlichen Gesundheitsansätzen teilt er unschätzbare Erkenntnisse über die Führung eines ausgeglichenen und erfüllten Lebens. Jeremys mitfühlende Anleitung ermutigt die Leser, ihrer geistigen, emotionalen und körperlichen Gesundheit Priorität einzuräumen und eine harmonische Beziehung zu sich selbst und der Welt um sie herum zu fördern.Mit seinem fesselnden und aufschlussreichen Blog lädt Jeremy Cruz seine Leser ein, sich auf eine tiefgreifende Reise der Selbstfindung, Spiritualität und Selbstpflege zu begeben. Mit seiner intuitiven Weisheit, seinem mitfühlenden Wesen und seinem umfassenden Wissen dient er als Leitfaden und inspiriert andere dazu, ihr wahres Selbst anzunehmen und einen Sinn in ihrem täglichen Leben zu finden.