3 Wassermann-Geisttiere, die dieses Zeichen perfekt repräsentieren

3 Wassermann-Geisttiere, die dieses Zeichen perfekt repräsentieren
Randy Stewart

Wassermann ist das Tierkreiszeichen, das am häufigsten als "schrullig" oder "seltsam" bezeichnet wird. Aus technischer Sicht macht das Sinn - es hat Wasser im Namen, ist aber ein Luftzeichen. Außerdem liegt es zwischen zwei Zeichen - Steinbock und Fische -, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Das bedeutet, dass es eine größere Vielfalt an Energievariationen gibt, zwischen denen es sich bewegt, wenn die Sonne vom ersten Grad des Wassermanns zum letzten wandert. Andere Wechselzeichen haben in der Regel mehr Gemeinsamkeiten, aber um von der Steinbock-Energie zur Fische-Energie zu gelangen, muss eine große Veränderung vorgenommen werden.

Wie die anderen Luftzeichen Zwillinge und Waage sowie die vom Merkur beherrschte Jungfrau (Merkur ist ein Planet, der mit dem Element Luft in Verbindung gebracht wird), ist der Wassermann eines der wenigen Tierkreiszeichen, das nicht durch ein Tier dargestellt wird, sondern durch den Wasserträger selbst.

Das ist der wichtige Unterschied zwischen Wassermann als Wasser- und als Luftzeichen. Wassermann ist der Träger des Wassers, nicht das Wasser selbst. Während Wasser der reine Ausdruck von Emotionen ist, ist der Träger das Gefäß dieser Emotionen, und er erwartet, dass auch andere in der Lage sind, diese Emotionen aufzunehmen.

Nichtsdestotrotz gibt es Tiere, die dem Wassermann als Wegweiser dienen können, ihre Eigenschaften teilen und tiefere Einblicke in ihr Verhalten gewähren. Sehen wir uns einige der Wassermann Geist Tiere .

Was sind die Geisttiere des Wassermanns?

Im Folgenden haben wir fünf Tiere aufgelistet, die als Wassermann-Geistestiere betrachtet werden können. Diese Tiere sind keineswegs die vollständige Liste der Wassermann-Geistestiere, aber wir denken, dass sie einen guten Eindruck von den Eigenschaften vermitteln, die den Wassermann so besonders machen.

1. der Otter

Der liebenswerte Otter ist unser erstes Wassermann-Geistestier. Natürlich besteht sein Leben wie das aller anderen Tiere aus der Notwendigkeit, Nahrung zu finden und seine genetische Abstammung fortzusetzen, aber Otter scheinen einen Weg gefunden zu haben, dies zu tun und dabei auch noch viel Spaß zu haben.

Wie der Wassermann sind Otter in sozialen Situationen freundlich und nicht sehr territorial. Sie fühlen sich sowohl in Gruppen als auch allein wohl. Wie der Wassermann haben auch sie eine duale Natur.

Wenn man bedenkt, wo sie jagen, die meiste Zeit verbringen und am glücklichsten sind, könnte man meinen, sie seien Wassertiere - sie sind wirklich Wassertiere. Und doch sind sie Säugetiere, die Luft zum Leben brauchen (ähnlich wie ein anderes Wassermann-Geistestier, über das wir etwas später sprechen werden...).

Otter-ly Adorable

Otter sind scharfsinnige, anpassungsfähige Geschöpfe, die sich von der Gewalt der sie umgebenden Natur nicht beeindrucken lassen. Sie stehen in der Mitte der Nahrungskette und sind Jäger, die, wenn sie nicht schlau sind, selbst zum Abendessen werden können - insbesondere Seeotter.

Trotzdem nehmen sie sich Zeit zum Spielen, und selbst bei der Jagd scheinen sie eine entspannte, lockere Haltung einzunehmen. Man denke nur an die Art der Seeotter, auf dem Rücken liegend, verankert in Seetang, zu schlafen und ihre Mahlzeiten zu genießen.

Der Wassermann ist eher entspannt, und es gibt nicht viel, was seine gesellige Schranke durchdringen kann. Natürlich kann dies manchmal eine tiefe innere Quelle von Emotionen verbergen, von der er nicht weiß, wie er sie ausdrücken soll, was zu Problemen auf dem Weg führt.

Wassermänner müssen oft ein Ventil für diese Emotionen finden, und anstelle von Launenhaftigkeit und Pessimismus wie bei anderen Sternzeichen ist ihre Antwort oft eine sorglose, lustige Einstellung.

Otterlich raffiniert

Eines der gebräuchlichen Schlüsselwörter für den Wassermann ist "radikal", und zwar nicht unbedingt im Sinne eines kalifornischen Surfers, obwohl es an das Bild von Seekühen erinnert, die in ihren Seetangbetten auf den Wellen kreuzen, scheinbar ohne sich um die Welt zu kümmern.

Siehe auch: 33 Fabelwesen Liste mit ihrer wahren Symbolik

Wassermänner sind eher radikal in dem Sinne, dass sie immer neue Wege finden, um in der Welt zu leben, und ausgeklügelte Methoden der Technologie und des Kollektivismus. Auch Seeotter sind ziemlich erfinderisch. Seeotter benutzen Werkzeuge wie Steine oder andere Muscheln, um Austern und Muscheln zu öffnen, und sie binden sich in Seetang ein, um nicht mit den Meeresströmungen von der Gruppe wegzutreiben.

Seeotter glauben ebenso wie Wassermänner an eine Welt, in der jeder jedem hilft. Man hat beobachtet, dass sie ihre Babys auf den Decks von Booten in Yachthäfen zurücklassen, damit sie nicht in Gefahr geraten, wenn sie auf die Jagd gehen, weil sie darauf vertrauen, dass sie dort von Menschen beschützt werden.

Es ist eigentlich erstaunlich, dass sie dieses idealistische Vertrauen in uns haben, denn die Seeotterpopulationen wurden an der Westküste Amerikas durch den unhaltbaren Pelzhandel der europäischen Siedler um 1800 fast bis zum Aussterben dezimiert, und die Populationen erholen sich bis heute. Irgendwie spüren die Otter, dass ihre Babys bei uns jetzt sicher sind.

Otter-einzigartig

Otter haben einfach etwas an sich, das man einfach lieben muss. Das Gleiche gilt für Wassermänner. Sie sind klug, lustig und originell. Sie glauben, dass eine bessere Welt möglich ist, und hegen keinen Groll gegen diejenigen, die in der Vergangenheit Unrecht getan haben, solange sie sich jetzt als vertrauenswürdig erweisen.

Welche Otterqualitäten sehen Sie im Wassermann?

Siehe auch: Engelszahl 000 Bedeutung Die ultimative Vollendung

2. die Spinne

Unser nächstes Wassermann-Geistestier ist jedermanns Lieblings-Spinnentier, die Spinne. Obwohl Spinnen auf der ganzen Welt geschmäht werden, einfach weil sie mehr Beine haben, als uns lieb ist, weil sie klebrige Netze haben, in die man hineingehen kann, und natürlich die Möglichkeit, uns zu beißen und eine Menge Schmerzen zu verursachen, wäre unser Leben ohne sie wahrscheinlich viel unangenehmer.

Eine Spinne!

Spinnen sind ein Wassermann-Geistestier, weil sie ebenso komplex sind wie der Wassermann. Spinnen werden oft mit den dunklen Seiten des Lebens assoziiert, mit staubigen Ecken, Baumhöhlen und dergleichen. Es gibt eine dem Menschen innewohnende Furcht davor, an dunkle Orte zu gelangen, aus Angst vor einer Spinne darin.

Und doch wäre die Welt ohne Spinnen geradezu überschwemmt von Insekten aller Art: Sie fressen Fliegen, Mücken und alle möglichen anderen unangenehmen Tiere, von denen man nicht möchte, dass sie sich mit einem teilen.

Der Wassermann kann das nachvollziehen, denn er fühlt sich oft dazu berufen, die unangenehmeren Aspekte der Dinge anzugehen. Da er sich nicht in seinen eigenen Gefühlen verheddert, kann er mit den Unannehmlichkeiten umgehen, zu denen andere Sternzeichen vielleicht nicht in der Lage sind.

Solange diese Aufgabe nicht darin besteht, Trost zu spenden oder einzigartige emotionale Unterstützung zu leisten - etwas, womit der Wassermann oft überfordert ist -, kann er die Kleinigkeiten mit Bravour erledigen.

Großartig!

Saturn ist der traditionelle Herrscher des Wassermanns, und als solcher ist der Wassermann in der Lage, seine Zeit leichter abzuwarten als andere Tierkreiszeichen - vor allem sein ungeduldiger Luftzeichen-Genosse, der Zwilling. Wie eine Spinne, die ihr Netz Strang für Strang, Nacht für Nacht baut, besitzt der Wassermann Geduld.

Sie wissen, dass die Vorarbeit, die sie leisten, vielleicht nicht sofort Früchte trägt, und das ist in Ordnung. Sie wissen, dass sie sich in der Zukunft auszahlen wird. Eine Trichterspinne steckt nicht ständig ihren Kopf aus dem Trichter, um zu sehen, ob ein unglücklicher Käfer heraufkommt. Sie wartet ab, ist sich des Ergebnisses sicher, und wenn es nicht kommt, zieht sie einfach an einen besseren Ort.

Spinnen bauen nachts oft ihre Netze auf Bäumen, um fliegende Käfer zu fangen, aber am Ende erwischen sie dich, wenn du morgens zu deinem Auto gehst. Stell dir die Geduld eines Lebewesens vor, dessen Zuhause jeden Tag von einem unbeholfenen Riesen zerstört wird, nachdem es die ganze Nacht damit verbracht hat, es zu bauen!

Der Wassermann versteht es, ein Ziel beharrlich zu verfolgen, auch wenn es nur langsam vorangeht und er durch die Ungeschicklichkeit anderer gebremst wird. Er gibt nicht so leicht auf. Wenn er feststellt, dass eine Methode nicht funktioniert, baut er sein Netz sozusagen an einem wünschenswerteren Ort auf.

World Wide Web

Eine reizvolle Synchronizität zwischen dem Wassermann und Spinnen als Geisttier besteht darin, dass der Wassermann mit technologischen Fortschritten wie dem Internet oder dem World Wide Web in Verbindung gebracht wird, und Spinnen bauen Netze.

Als Luftzeichen schätzt der Wassermann Synchronizitäten und Wortspiele, und wenn Spinnen Worte kennen würden, würden sie das wahrscheinlich auch tun.

Wie Sie sehen, sind Spinnen ein wunderbares Geisttier für den Wassermann. Sie sind geniale, unschätzbare Geschöpfe und können jedem, der den Geist des Wassermanns verkörpern möchte, viel beibringen, insbesondere Geduld und Kreativität.

Gibt es noch andere Möglichkeiten, wie Sie den Spinnengeistunterricht mit Aquarius vergleichen können?

3. der Delphin

Das letzte Geisttier des Wassermanns ist das andere verspielte, intelligente Wassertier, das Luft atmet, der Delphin. Delphine sind eine natürliche Ergänzung für jedes Luftzeichen, und besonders für den Wassermann als das Luftzeichen, das am häufigsten mit einem Wasserzeichen verwechselt wird, für diejenigen, die es nicht besser wissen.

Obwohl sie im Wasser leben, sind Delphine Säugetiere, die Luft zum Leben brauchen. Sie sind eine Laune der Natur; der Vorfahre der Delphine war ein Landsäugetier, das im Meer jagte und sich schließlich entwickelte, um dort zu leben - Delphine und Wale haben immer noch rudimentäre Beinknochen von diesem Vorfahren - wenn diese exzentrische evolutionäre Laune nicht nach Wassermann schreit, dann weiß ich nicht, was es tut!

Ein A-Fin-ity für Spaß

Wie der Otter sind Delphine intelligente, verspielte und gesellige Tiere, die gerne mit Artgenossen zusammen sind. Es hat sich gezeigt, dass sie mit Menschen spielen und ihnen helfen, und die Menschen sind seit Tausenden von Jahren von ihnen fasziniert und verzaubert.

Wie ihr Luftzeichen-Kollege Zwillinge können sie sich mit Leichtigkeit in soziale Situationen einfügen, aber im Gegensatz zu den Zwillingen neigen sie nicht dazu, die Eigenschaften der Gruppe zu übernehmen, um sich gekonnt anzupassen - sie sind in der Lage, sich anzupassen und trotzdem sie selbst zu sein.

Sie sind jedoch nicht ohne ihre dunkle Seite. Es wurde beobachtet, dass sie einfach nur um des Mordens willen morden, ohne dass es ums Überleben oder um territoriale Streitigkeiten geht. Damit ähneln sie anderen intelligenten Lebewesen wie Schimpansen und Menschen. Wassermänner sind nicht dafür bekannt, mörderisch oder grausam zu sein, aber sie sind geschickt darin, die Grenzen zwischen Helligkeit und Dunkelheit zu überschreiten.

Wassermänner können dazu neigen, so sehr an ihren Werten festzuhalten, dass sie keine andere Sichtweise akzeptieren können. Je nach ihrer Rolle in der Gemeinschaft und dem Maß an Macht, das sie ausüben, kann dies unangenehme Folgen für andere in ihrem Leben haben.

Wenn der Wassermann zu sehr in seinen Idealen verhaftet ist, kann der Delphin als Geisttier ihn aufrütteln und ihn daran erinnern, loszulassen und mehr Spaß zu haben.

Podcasting

Delfine sind eine sehr neugierige und kommunikative Spezies: Sie kommunizieren unter Wasser mit Hilfe der Echoortung und verfügen über ein sehr ausgeklügeltes und spezialisiertes System von Klick- und Quietschlauten, mit dem sie eine Vielzahl von Botschaften übermitteln.

Kommunikation ist ein sehr wichtiger Faktor für Luftzeichen im Allgemeinen, und Wassermann ist nicht anders. Luftzeichen, einschließlich Wassermann, sind immer damit beschäftigt, verschiedene Methoden der Kommunikation mit verschiedenen Menschen zu finden, um verschiedene Ziele zu erreichen.

Diese Echoortung ist eine hochentwickelte Technologie, von der sich die Menschen inspirieren ließen, als sie ihre eigenen Methoden der Unterwasserkommunikation entwickelten - ganz im Stil des Wassermanns. Es scheint oft, dass der Wassermann der Masse ein paar Schritte voraus ist, wenn es um technologische Trends geht, und was zunächst seltsam und ausgefallen erscheint, wird später als innovativ und bahnbrechend angesehen.

Bleib spritzig!

Delphine sind mit ihrem schrulligen Wesen, ihrer Intelligenz und ihrer universellen Liebenswürdigkeit ein natürliches Wassermann-Geistestier. Sie sind gewissermaßen Innovatoren, die anderen einzigartige Wege des Seins aufzeigen können, um die Gesellschaft voranzubringen, und sie können selbstlos sein.

Und doch haben sie auch eine dunkle Seite, über die nicht oft gesprochen wird, die aber dennoch vorhanden ist. Kein Zeichen ist perfekt, und kein Zeichen ist nur schlecht. Alle Zeichen sind herrlich fehlerhaft, und das macht uns alle fähig, uns miteinander zu verbinden, und fähig, uns mit unseren Brüdern im Tierreich als Geistführer zu verbinden.

Was können Sie von den Wassermann-Geisttieren lernen?

Wassermann ist ein schwer einzugrenzendes Sternzeichen, aber er ist ein wertvoller Teil jeder Gruppe. Innovativ, freundlich, lustig, schrullig, geduldig und manchmal einfach nur seltsam - wir alle kennen einen Wassermann, ohne den unser Leben weniger interessant wäre.

Der Otter, die Spinne und der Delphin verkörpern alle auf unterschiedliche Weise Wassermann-Eigenschaften und können dem Wassermann und anderen helfen, sich selbst besser zu verstehen. Deshalb sind Geisttiere und Geistführer so wichtig für uns Menschen. Wir sind nicht von diesen Wesen getrennt, und jedes von ihnen hat etwas, das es uns lehren kann.

Wenn Sie keine prominenten Wassermann-Stellungen wie Sonne, Mond oder Aszendent haben, regiert der Wassermann trotzdem ein Haus in Ihrem Horoskop. Schauen Sie sich dieses Haus und alle dort wohnenden Planeten an, um zu sehen, welchen Teil Ihres Lebens Sie auf wassermannische Weise angehen und wo die Lehren dieser tierischen Führer Ihnen am meisten nutzen könnten.

Welche anderen Tiere und tierischen Verhaltensweisen haben Ihrer Meinung nach Wassermann-Eigenschaften?




Randy Stewart
Randy Stewart
Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Autor, spiritueller Experte und ein engagierter Verfechter der Selbstfürsorge. Mit einer angeborenen Neugier für die mystische Welt hat Jeremy den größten Teil seines Lebens damit verbracht, tief in die Bereiche Tarot, Spiritualität, Engelszahlen und die Kunst der Selbstfürsorge einzutauchen. Inspiriert von seiner eigenen transformativen Reise ist er bestrebt, sein Wissen und seine Erfahrungen in seinem fesselnden Blog zu teilen.Als Tarot-Enthusiast glaubt Jeremy, dass die Karten immense Weisheit und Führung enthalten. Durch seine aufschlussreichen Interpretationen und tiefgreifenden Einsichten möchte er diese alte Praxis entmystifizieren und seinen Lesern die Möglichkeit geben, ihr Leben klar und zielgerichtet zu steuern. Sein intuitiver Tarot-Ansatz findet bei Suchenden aus allen Gesellschaftsschichten Anklang und bietet wertvolle Perspektiven und erhellende Wege zur Selbstfindung.Geleitet von seiner unerschöpflichen Faszination für Spiritualität erforscht Jeremy kontinuierlich verschiedene spirituelle Praktiken und Philosophien. Er verbindet gekonnt heilige Lehren, Symbolik und persönliche Anekdoten, um tiefgründige Konzepte zu beleuchten und anderen dabei zu helfen, sich auf ihre eigene spirituelle Reise zu begeben. Mit seinem sanften, aber authentischen Stil ermutigt Jeremy die Leser sanft, sich mit ihrem inneren Selbst zu verbinden und die göttlichen Energien zu umarmen, die sie umgeben.Abgesehen von seinem großen Interesse an Tarot und Spiritualität glaubt Jeremy fest an die Kraft der EngelZahlen. Er lässt sich von diesen göttlichen Botschaften inspirieren und versucht, ihre verborgenen Bedeutungen zu entschlüsseln und Einzelpersonen zu befähigen, diese Engelszeichen für ihr persönliches Wachstum zu interpretieren. Durch die Entschlüsselung der Symbolik hinter Zahlen fördert Jeremy eine tiefere Verbindung zwischen seinen Lesern und ihren spirituellen Führern und bietet so eine inspirierende und transformierende Erfahrung.Angetrieben von seinem unerschütterlichen Engagement für die Selbstfürsorge betont Jeremy, wie wichtig es ist, das eigene Wohlbefinden zu fördern. Durch seine engagierte Erforschung von Selbstpflegeritualen, Achtsamkeitspraktiken und ganzheitlichen Gesundheitsansätzen teilt er unschätzbare Erkenntnisse über die Führung eines ausgeglichenen und erfüllten Lebens. Jeremys mitfühlende Anleitung ermutigt die Leser, ihrer geistigen, emotionalen und körperlichen Gesundheit Priorität einzuräumen und eine harmonische Beziehung zu sich selbst und der Welt um sie herum zu fördern.Mit seinem fesselnden und aufschlussreichen Blog lädt Jeremy Cruz seine Leser ein, sich auf eine tiefgreifende Reise der Selbstfindung, Spiritualität und Selbstpflege zu begeben. Mit seiner intuitiven Weisheit, seinem mitfühlenden Wesen und seinem umfassenden Wissen dient er als Leitfaden und inspiriert andere dazu, ihr wahres Selbst anzunehmen und einen Sinn in ihrem täglichen Leben zu finden.